Gottesdienste
Alle Gottesdienste auf einem Blick
Familie & Kinder
Unser kunterbuntes Angebot
Jugend
Termine und News für Konfis & Co.
Erwachsene
Angebote für alle ab 20
Senioren
Der Treffpunkt für Aktive

Jeder Austritt tut weh, macht traurig und einsam

Wir wissen nicht, aus welchem Anlass Sie diese "Austrittseite" aufgerufen haben. Waren Sie nur neugierig, was zu diesem Thema von uns kommt, oder sind sie tatsächlich - aus welchem Grund auch immer - auf dem Weg zu einem Austritt aus unserer Kirche?

Unsere Kirche ist eine Gemeinschaft aller Gläubigen und Sie sind ein Teil davon. Hier finden Menschen zusammen, um ihren Glauben zu leben, sich gegenseitig in ihrer Beziehung zu Gott zu stärken und sich zu helfen - vor Ort und weltweit. Sie trennen sich also nicht von einer anonymen Institution, sondern von einer menschlichen Gemeinschaft. Hier zählt der Mensch und nicht sein Ansehen, hier zählt der Glaube und nicht der äußerliche Erfolg.

Dies mag Ihnen im Moment, wo Sie sich selbst vielleicht stark, erfolgreich, beliebt und unüberwindlich fühlen, kaum als wichtig erscheinen. All diese Menschen stehen aber auch dann hinter Ihnen bereit, um Sie aufzufangen, wenn das Leben unerwartete Kapriolen schlägt oder grausam zu Ihnen ist und Pläne und Träume zerplatzen. Hier finden Sie Menschen mit Glaubenserfahrung und Lebensweisheit, die Ihnen aus erlebtem Gottvertrauen heraus wirkliche neue Perspektiven eröffnen können.


Vielleicht standen Sie bisher im Gemeindeleben mehr im Hintergrund und haben diese Kontakte nicht oder kaum genutzt. Dennoch haben Sie viel bewirkt. Mit Ihren finanziellen Mitteln haben Sie wichtige soziale, kulturelle und religiöse Aufgaben sowohl vor Ort, als auch weltweit ermöglicht und unterstützt. Durch Sie ist dadurch sehr viel Gutes entstanden. Dafür bedanke ich mich bei Ihnen an dieser Stelle ganz ausdrücklich. Sie sind ein Segen für uns!

Vielleicht sollten wir gemeinsam einen Schritt weitergehen, damit Sie auch persönlich in der Gemeinde besser wahrgenommen werden als bisher und einen Zugang zu uns finden. Aller Erfahrung nach ist ein ehrenamtliches Engagement hier der richtige Weg. In unserer Gemeinde kümmern sich viele Ehrenamtliche auf ganz unterschiedlichen Gebieten um Menschen und um das Gemeindeleben. Viele sind darunter, die früher kirchlichen Dingen durchaus sehr distanziert gegenüberstanden und sich nunmehr darüber freuen, dass sie ihre (vielfach bisher ungenutzten) Fähigkeiten im Gemeindeleben einbringen können.

Reden Sie doch darüber zuerst mit einem Pfarrer oder auch mit den Vertrauensleuten oder Kirchenvorstehern, und wägen sie dann die Gründe für und gegen ihren Austrittswunsch noch einmal von allen Seiten ab. Das sollten Sie sich wert sein!

Bilder