Gottesdienste
Alle Gottesdienste auf einem Blick
Familie & Kinder
Unser kunterbuntes Angebot
Jugend
Termine und News für Konfis & Co.
Erwachsene
Angebote für alle ab 20
Senioren
Der Treffpunkt für Aktive

Prädikant – wer oder was ist das nur?

 

Diese Frage stellen sich manche Gemeindeglieder, wenn sie diesen Begriff im Gemeindebrief oder hier auf der Homepage lesen. Der Begriff „Prädikant“ leitet sich von dem lateinischen Wort „praedicare“ ( = predigen) ab und beschreibt damit die Hauptaufgabe eines Prädikanten. Nämlich die ehrenamtliche Verkündigung des Evangeliums in Wort und Sakrament aufgrund einer Beauftragung durch die Landeskirche. Der Prädikantendienst ist damit ein Ausdruck des in der Evangelischen Kirche geltenden Priestertums aller Gläubigen: Verkündigung und Gottesdienst sind nicht einem geweihten Klerus vorbehalten. 

 

Prädikanten absolvieren eine mehrjährige Ausbildung, die die Grundlagen von Theologie, Liturgie und des Predigens behandelt. Abgeschlossen wird die sie mit einer Prüfung. Im Anschluss daran sind Prädikanten berechtigt, eigene Predigten zu erstellen und zu halten sowie das Abendmahl einzusetzen.

In unserer Kirchengemeinde gibt es derzeit zwei aktive Prädikanten. Dorothea Müller übt dieses Amt seit 2002 aus, ihr Sohn Dr. Karsten Müller wurde 2014 als Prädikant in unserer Gemeinde eingeführt.

Durch unsere Diasporasituation und der damit verbundenen großflächigen Gemeindeausdehnung mit derzeit sechs Gottesdienststationen sind Prädikanten auch aus organisatorischen Gründen eine unverzichtbare Säule in der Gruppe der Prediger.