Gottesdienste
Alle Gottesdienste auf einem Blick
Familie & Kinder
Unser kunterbuntes Angebot
Jugend
Termine und News für Konfis & Co.
Erwachsene
Angebote für alle ab 20
Senioren
Der Treffpunkt für Aktive

Teamer and more

 

Im Gemeindezentrum herrscht an diesem frühen Dienstagabend Ende Mai ein munteres Stimmengeschwirr – es ist Teamer-Besprechung für den nächsten Konfirmandenkurs. Pünktlich um 18 Uhr wird es leiser, alle setzen sich auf die Stühle im großen Saal, und die Besprechung beginnt.

In unserer Gemeinde melden sich jedes Jahr zwischen 65 und75 Jugendliche für die Konfirmation an. Da ist die Vorbereitung und Durchführung des Konfirmandenkurses für nur drei Pfarrer eine nicht lösbare Aufgabe. Unterstützung bekommen sie von rund 50 Teamern.
Die jungen Leute sind zwischen 14 und 20 Jahren alt. Einige von ihnen haben selber erst Anfang Mai ihre Konfirmation gefeiert, bei den anderen liegt dieses Ereignis schon zwei bis fünf Jahre zurück.
Bei der Planung wird großes Augenmerk darauf gelegt, dass jedes Mal erfahrene Teamer und Neulinge im Team sind.

Fortbildungen
Vom Dekanat Ingolstadt werden für angehende Jugendleiter ein Trainee-Programm angeboten. In diesem Programm werden wichtige Grundlagen für die Arbeit in der Gemeinde vermittelt.
Im ersten Teil Trainee-Programms erfahren die Teamer etwas über Gruppenarbeit. Welche Kennenlernspiele gibt es? Wie motiviere ich die Gruppe zur Mitarbeit? Welche Möglichkeiten bestehen, um das Zusammengehörigkeitsgefühl in einer Gruppe zu stärken? Wie verhalte ich mich in Konfliktsituationen richtig? Im zweiten Teil wird dann detaillierter auf die rechtlichen Grundlagen der Jugendleiterarbeit eingegangen. Diese Kenntnisse und Erfahrungen sind nicht nur für die Arbeit als Teamer wichtig, sondern helfen den jungen Menschen auch in ihrem Alltag.
Nach dem Traineeprogramm ist mit den Fortbildungsmöglichkeiten noch nicht Schluss. Es werden weiter externe Fortbildungen, z.B. Rhetorikkurse, und interne Fortbildungen angeboten. Eine solche interne Fortbildung war die Teamer-Challenge im letzten Jahr, bei der es hauptsächlich um die Entwicklung und Festigung der Zusammenarbeit in der Gruppe ging.

Motivation
Warum engagieren sich junge Leute für junge Leute? Wir haben einmal nachgefragt. Viele Teamer finden es interessant, die Entwicklung der Konfirmanden während des Konfi-Jahres zu begleiten und zu verfolgen. Der eine oder andere erinnert sich da auch an seine eigene Konfi-Zeit und welche Veränderungen er hier durchgemacht hat zurück. Es ist aber auch die gemeinsam mit Freunden verbrachte Zeit bei Videonächten, Paddeltouren und weiteren Aktionen, verbrachte Zeit, die die Teamer zur Mitarbeit in der Gemeinde motiviert.
Dass den Teamern ihre Arbeit Spaß macht, und dass sie mit ganzem Herzen dabei sind, lässt sich aus den Reaktionen der Konfirmanden entnehmen. Diese loben die Arbeit der Teamer sehr und sind froh, dass sie die Themen aus dem Konfirmandenkurs mit fast Gleichaltrigen besprechen und bearbeiten können.