Startseite
Jahreslosung:

Gott nahe zu sein ist mein Glück.
Psalm 73,28

Landeskirche

 
Das Volk derer aber, die ihren Gott kennen, wird stark bleiben und entsprechend handeln. Daniel 11,32
Paulus schreibt: Liebe Brüder und Schwestern, ich bilde mir nicht ein, dass ich selbst es ergriffen hätte, eins aber tue ich: Was zurückliegt, vergesse ich und strecke mich aus nach dem, was vor mir liegt. Philipper 3,13
© Losungstexte: Evangelische Brüder-Unität (ebu.de) - Herrnhuter Brüdergemeine. Weitere Informationen und Nutzungsbedingungen finden Sie bei losungen.de, hradetzky


Kirchgeld
Hier finden Sie die wichtigsten Infos zum Kirchgeld
15. Februar 2013 15:37:54


Förderverein Pfaffenhofen
Der Förderverein für das Gemeindezentrum Pfaffenhofen e.V. unterstützt das Gemeindezentrum ideell und finanziell
29. Januar 2014 21:07:45


Förderverein Wolnzach
Der Förderverein Evang.-Luth. Gemeindezentrum Wolnzach e.V. wurde 2004 gegründet um den Bau der Auferstehungskirche mit Gemeindezentrum in Wolnzach ideell und finanziell zu unterstützen.
18. Januar 2014 18:01:22


Top News
Hier finden Sie die neuesten Nachrichten aus unserer Gemeinde ...
13. Januar 2014 23:24:39


Kirche mit Kindern
Sie wollen wissen, wann die nächsten Kindergottesdienste stattfinden? Hier finden Sie die wichtigsten Infos ...
29. Januar 2014 23:35:49


Stand: Freitag, 22.  August 2014
Wochenplan

August 2014

Samstag,
23. 8. 2014

14:00 bis 18:30 UhrSchachgruppe
Gemeindezentrum Pfaffenhofen
Bereich: Gesamtgemeinde
Bernd Engels
Die Schachgruppe trifft sich. Wer teilnehmen möchte, kann einfach dazukommen. Soweit möglich bitte Schachbrett und Figuren mitbringen - ist aber keine Bedingung. Es muss nicht zwingend bis 18.30 Uhr gespielt werden. Jeder macht mit, solange er mag. Rückfragen unter: Bernd Engels - Telefon 08441 786861 oder E-Mail engels.bernd.jo@t-online.de

Sonntag,
24. 8. 2014

10:00 bis 11:30 UhrGottesdienst
Kreuzkirche
Bereich: Pfaffenhofen
Pfarrer Holger Schwarzer

Sonntag,
24. 8. 2014

10:00 bis 11:15 UhrGottesdienst
Auferstehungskirche Wolnzach
Bereich: Gesamtgemeinde
Prädikant Dr. K. Müller

Sonntag,
24. 8. 2014

11:00 bis 12:10 UhrGottesdienst
Kirchenraum im Kindergarten Rohrbach
Bereich: Wolnzach / Rohrbach
NN

Sonntag,
24. 8. 2014

11:00 bis 12:10 UhrGottesdienst mit Abendmahl (Wein)
Katholische Kirche St. Stephanus - Reichertshausen
Bereich: Reichertshausen
Pfarrer Holger Schwarzer


Ausdruck als PDF

Export des Kalenders Achtung! Termine auf der Website können sich ändern! Maßgeblich ist allein die Online-Version!

Unsere Angebote




Besuche seit dem 30.12.08


?Neue Pfarrer braucht das Land"?
Internetprojekt www.2017gemeinsam.de fragt nach Pfarrerbild
Mon, 18 Aug 2014 13:52:52 +0200
Bücher zu theologischen, gemeindlichen, gottesdienstlichen und ökumenischen Themen
Neuer Prospekt informiert über VELKD-Publikationen
Mon, 18 Aug 2014 10:49:49 +0200
?Eine Bereicherung für die Orgellandschaft?
Die ?Orgel des Monats August? im sächsischen Meißen
Fri, 15 Aug 2014 10:22:22 +0200
Bildung durch Begegnung
Jahresprogramm 2015 des Theologischen Studienseminars der VELKD erschienen
Mon, 04 Aug 2014 14:08:08 +0200
Reich und Schön
ZdK-Präsident Glück und Schönheitschirurg Mang zur Unvollkommenheit
Mon, 04 Aug 2014 12:57:57 +0200

Paradies und Diaspora
Sie sind die Paradiesvögel unter den Geistlichen: die über 150 Auslandspfarrer, die von der EKD entsandt sind. Matthias Pankau und Karsten Huhn stellen sechs von ihnen vor.
Neuer König, neue Gesetze

ZEITZEICHEN

Kämpferin für Frauen in Not
Die Gründerin und Vorsitzende der Hilfsorganisation »Solwodi« kämpft gegen Zwangsprostitution und Gewalt gegen Kinder und Frauen.
Hier verbringe ich meinen Sommerurlaub
August - das heißt in und für die Bayern: Ferienzeit. Wo geht's hin?
Von Mensch zu Mensch
Wie erreicht Kirche künftig Menschen, wer bekommt wofür Gelder und wie geht's zu im neuen bayerischen Kirchenparlament: Nach gut vier Monaten im Amt besuchen Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel und Vizepräsident Christoph Bodenstab die Sonntagsblatt-Redaktion. Der zweite Vizepräsident, Hans Stiegler, konnte aus terminlichen Gründen leider nicht am Gespräch teilnehmen.
Der schöne innere Schwan
Für den 86. Geburtstag der Mutter und Schwiegermutter den irrtümlich zu diesem Termin gebuchten Urlaub absagen?
Wünsche
Wünschen ist en vogue, esoterische Rituale verheißen sofortige Wunscherfüllung, Wunsch-Bücher werden zu Bestsellern. Was sagt die Bibel zum Wünschen?
Das Schweigen des Klaviers
In vielen bayerischen Familien ist die Geschichte des Ersten Weltkriegs noch präsent. Zahlreiche Sonntagsblatt-Leser haben uns Exponate, Dokumente und Fotos aus dem Familienbesitz leihweise überlassen. Wir veröffentlichen einige der Geschichten.

 Impressum | © Haehnel 2014 | Interner Bereich | Über diese Seite | Kontakt zum Admin | 22. 08. 2014