Startseite
Jahreslosung:

Gott nahe zu sein ist mein Glück.
Psalm 73,28

Landeskirche

 
Der HERR zog vor ihnen her, am Tage in einer Wolkensäule, um sie den rechten Weg zu führen, und bei Nacht in einer Feuersäule, um ihnen zu leuchten. 2.Mose 13,21
Jesus sprach: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. Johannes 8,12
© Losungstexte: Evangelische Brüder-Unität (ebu.de) - Herrnhuter Brüdergemeine. Weitere Informationen und Nutzungsbedingungen finden Sie bei losungen.de, hradetzky


Kirchgeld
Hier finden Sie die wichtigsten Infos zum Kirchgeld
15. Februar 2013 15:37:54


Förderverein Pfaffenhofen
Der Förderverein für das Gemeindezentrum Pfaffenhofen e.V. unterstützt das Gemeindezentrum ideell und finanziell
29. Januar 2014 21:07:45


Förderverein Wolnzach
Der Förderverein Evang.-Luth. Gemeindezentrum Wolnzach e.V. wurde 2004 gegründet um den Bau der Auferstehungskirche mit Gemeindezentrum in Wolnzach ideell und finanziell zu unterstützen.
18. Januar 2014 18:01:22


Top News
Hier finden Sie die neuesten Nachrichten aus unserer Gemeinde ...
13. Januar 2014 23:24:39


Kirche mit Kindern
Sie wollen wissen, wann die nächsten Kindergottesdienste stattfinden? Hier finden Sie die wichtigsten Infos ...
29. Januar 2014 23:35:49
bayern-evangelisch.de - Aktuelle Artikel
Video: Luther blüht in der Oberpfalz
Wissen, was passiert Es ist das außergewöhnlichste Bild des Reformators Martin Luther, das in Bayern je zu sehen war: ein riesiges Blumenbild aus 20 000 Tulpenzwiebeln im Garten der evangelischen Auferstehungskirche in Oberviechtach im oberpfälzer Landkreis Schwandorf. Das Video des Journalisten Axel Mölkner-Kappl liefert einen filmischen Vorgeschmack auf das Projekt, das nicht nur einer der Höhepunkte der laufenden Lutherdekade ist - sondern auch ein toller Ausflugstipp für die Osterfeiertage!
Wed, 16 Apr 2014 11:39:06 +0100
„München leuchtet“ für Susanne Breit-Keßler
Die Ständige Vertreterin des Landesbischofs und Münchner Regionalbischöfin, Susanne Breit-Keßler, wurde heute in München von Oberbürgermeister Christian Ude mit der Medaille „München leuchtet – Den Freundinnen und Freunden Münchens“ in Gold ausgezeichnet.
Tue, 15 Apr 2014 02:05:45 +0100
"Rassistischen Ideologien den Kampf ansagen"
Anlässlich des 20. Jahrestages des Völkermords in Ruanda hat Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm in einem Gottesdienst zu Toleranz, Demokratie und Menschenwürde aufgerufen. Das, was damals geschehen sei, sei nicht nur eine afrikanische Katastrophe, sondern eine 'Menschheitskatastrophe' gewesen.
Fri, 11 Apr 2014 12:57:36 +0100
Auf den Spuren Martin Luthers durch Augsburg
Die Suche nach den Spuren der Reformation ist ein Phänomen: einerseits ist sie ein Klassiker und von zeitloser Schönheit, andererseits ist sie angesagter denn je - schließlich gehen wir auf das große Reformationsjubiläum 2017 zu. Mitten in der laufenden Lutherdekade kommt nun ein neues Buch auf den Markt, das die Stadt Augsburg als Mekka Martin Luthers skizziert. Regionalbischof Michael Grabow stellt das Werk mit dem Titel "Orte der Reformation - Augsburg" am Donnerstag, 10. April, in Augsburg vor.
Tue, 08 Apr 2014 11:20:02 +0100
Gottesdienste rund ums Osterfest
Ostern naht - und mit dem Fest die Frage: Wo und wann findet ein schöner Gottesdienst in meiner Nähe statt? Fündig hierzu wird man auf "ostergottesdienste.de", der offiziellen Datenbank für die Gottesdienste während der Osterzeit zwischen dem 13. April (Palmsonntag) und dem 27. April 2014.
Tue, 08 Apr 2014 10:34:34 +0100
"Goldenes Kronenkreuz" für Oberkirchenrat Detlev Bierbaum
Als „Überzeugungstäter, der sich mit Leidenschaft für die Diakonie einsetzt“, ist Oberkirchenrat Detlev Bierbaum mit der höchsten Auszeichnung der Diakonie, dem "Goldenen Kronenkreuz", geehrt worden.
Fri, 04 Apr 2014 12:50:49 +0100
Landessynode würdigt Kirchenasyl
Die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern hat in Bayreuth zur Frage des Kirchenasyls Stellung genommen: Die Synodalen bitten Staat und Behörden, das Bleiberecht von asylberechtigten Menschen und die damit einhergehende humanitäre Hilfe zu achten. Die vollständige Stellungnahme lesen Sie hier bei bayern-evangelisch.de.
Thu, 03 Apr 2014 03:03:09 +0100
Bayerische Landessynode ruft Christen zur Teilnahme an Europawahl auf
Einsatz für ein soziales und solidarisches Europa auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes ist der Landessynode ein großes Anliegen. Vor diesem Hintergrund riefen die Synodalen im Rahmen ihrer Frühjahrstagung in Bayreuth die Menschen zur Teilnahme an der Europawahl auf.
Thu, 03 Apr 2014 12:11:04 +0100
Lagois-Fotopreis 2014 ausgeschrieben zum Thema Weltreligionen
Warum feiern wir Pfingsten? Was steht im Koran? Woran glaubt ein Buddhist? Wie lebt ein Hindu? Welche Feste von Christen und Juden ähneln sich, und worin unterscheiden sie sich? Auf den ersten Blick scheinen Fragen wie diese selbstverständlich, doch viele Menschen kennen die Antworten darauf nicht. Der aktuelle Martin-Lagois-Fotowettbewerb leistet Aufklärung, sein Thema lautet: Weltreligionen.
Thu, 03 Apr 2014 08:39:17 +0100


Stand: Mittwoch, 16.  April 2014
Wochenplan

April 2014

Mittwoch,
16. 4. 2014

19:00 bis 22:00 UhrFOR.EV.ER.20+
Gemeindezentrum Pfaffenhofen
Bereich: Pfaffenhofen
Vikar Samuel Fischer

Donnerstag,
17. 4. 2014

19:00 bis 20:15 UhrGottesdienst mit Abendmahl (Saft)
Kreuzkirche
Bereich: Pfaffenhofen
Pfarrerin Christiane Murner

Freitag,
18. 4. 2014

10:00 bis 11:15 UhrGottesdienst mit Abendmahl (Wein)
Kreuzkirche
Bereich: Pfaffenhofen
Pfarrer Holger Schwarzer

Freitag,
18. 4. 2014

11:00 bis 12:10 UhrGottesdienst mit Abendmahl (Wein)
Kirchenraum im Kindergarten Rohrbach
Bereich: Wolnzach / Rohrbach
Pfarrer Michael Baldeweg

Freitag,
18. 4. 2014

15:00 bis 16:15 UhrAndacht zur Sterbestunde
Kreuzkirche
Bereich: Pfaffenhofen
Pfarrer Michael Murner

Freitag,
18. 4. 2014

15:00 bis 16:00 UhrAndacht zur Sterbestunde
Auferstehungskirche Wolnzach
Bereich: Gesamtgemeinde
Pfarrer Michael Baldeweg

Samstag,
19. 4. 2014

12:00 bis 13:00 UhrLichtinstallation im Altarraum aufbauen
Kreuzkirche Pfaffenhofen
Bereich: Pfaffenhofen
Vikar Samuel Fischer
Falls eine Beerdigung ist, bitte Bescheid geben, dann verschiebe ich den Termin.

Samstag,
19. 4. 2014

14:00 bis 18:30 UhrSchachgruppe
Gemeindezentrum Pfaffenhofen
Bereich: Gesamtgemeinde
Bernd Engels
Die Schachgruppe trifft sich. Wer teilnehmen möchte, kann einfach dazukommen. Soweit möglich bitte Schachbrett und Figuren mitbringen - ist aber keine Bedingung. Es muss nicht zwingend bis 18.30 Uhr gespielt werden. Jeder macht mit, solange er mag. Rückfragen unter: Bernd Engels - Telefon 08441 786861 oder E-Mail engels.bernd.jo@t-online.de

Samstag,
19. 4. 2014

18:00 bis 10:00 UhrMAK Osterwache
Gemeindezentrum
Bereich: Pfaffenhofen
Vikar Samuel Fischer
bis Sonntag, 20. April 2014

Samstag,
19. 4. 2014

20:00 bis 23:00 UhrOsternacht
Auferstehungskirche Wolnzach
Bereich: Gesamtgemeinde
Pfarrer Michael Baldeweg

Sonntag,
20. 4. 2014

05:00 bis 06:15 UhrGottesdienst mit Abendmahl (Saft)
Kreuzkirche
Bereich: Pfaffenhofen
Pfarrerin Christiane Murner

Sonntag,
20. 4. 2014

10:00 bis 11:15 UhrGottesdienst mit Abendmahl (Wein)
Kreuzkirche
Bereich: Pfaffenhofen
Pfarrer Holger Schwarzer

Sonntag,
20. 4. 2014

10:00 bis 11:15 UhrGottesdienst mit Abendmahl (Wein)
Auferstehungskirche Wolnzach
Bereich: Gesamtgemeinde
Pfarrer Michael Baldeweg

Sonntag,
20. 4. 2014

11:00 bis 12:10 UhrGottesdienst mit Abendmahl (Wein)
Katholische Kirche St. Stephanus - Reichertshausen
Bereich: Reichertshausen
Pfarrerin Doris Arlt

Sonntag,
20. 4. 2014

11:15 bis 12:00 UhrMinigottesdienst
Kreuzkirche
Bereich: Gesamtgemeinde
Pfarrerin Christiane Murner

Sonntag,
20. 4. 2014

11:30 bis 12:30 UhrGottesdienst mit Abendmahl (Wein)
Langenbruck kath. Kirche
Bereich: Wolnzach / Rohrbach
Pfarrer Holger Schwarzer

Montag,
21. 4. 2014

09:30 bis 10:30 UhrGottesdienst mit Abendmahl (Wein)
Scheyern Kapelle St. Johannes
Bereich: Gesamtgemeinde
Pfarrer Holger Schwarzer

Montag,
21. 4. 2014

10:00 bis 11:15 UhrGottesdienst
Kreuzkirche
Bereich: Pfaffenhofen
Pfarrerin Doris Arlt

Montag,
21. 4. 2014

11:00 bis 12:10 UhrGottesdienst mit Abendmahl (Saft)
Kirchenraum im Kindergarten Rohrbach
Bereich: Wolnzach / Rohrbach
Pfarrer Holger Schwarzer


Ausdruck als PDF

Export des Kalenders Achtung! Termine auf der Website können sich ändern! Maßgeblich ist allein die Online-Version!

Unsere Angebote




Besuche seit dem 30.12.08


Wiederentdeckte Schönheit:
Die ?Orgel des Monats April? soll in Rondorf erklingen
Tue, 15 Apr 2014 10:59:59 +0200
Stellvertretende Leitende Bischöfin der VELKD gratuliert neuem Bischof in Schleswig und Holstein

Mon, 14 Apr 2014 09:50:50 +0200
Suche mit www.ostergottesdienste.de
Festliche Gottesdienste im Nahbereich auf ökumenischer Website
Fri, 11 Apr 2014 11:10:10 +0200
EKD-Beauftragter: ?Südsudan droht im Chaos zu versinken?
Lokale Kirchen fordern sofortige Einstellung der Kriegshandlungen
Fri, 11 Apr 2014 09:20:20 +0200
Geschlechterfragen sind Zukunftsfragen
EKD eröffnet Studienzentrum für Genderfragen in Hannover
Mon, 07 Apr 2014 11:42:42 +0200

Vorne in der Weggemeinschaft
Die Erlanger Biologin Annekathrin Preidel wurde für die kommenden sechs Jahre zur Präsidentin der bayerischen Landessynode gewählt. Sie folgt Dorothea Deneke-Stoll, die nicht mehr für dieses Amt kandidiert hatte.
»Wir müssen radikaler werden«
»Wir brauchen eine neue Erweckungsbewegung«: Landesbischof Bedford-Strohm hat vor der Landessynode eine geistliche Erneuerung der Kirche angeregt.
Eine unbequeme Wahrheit

ZEITZEICHEN

Alternative für Christen?
Die Protestpartei »Alternative für Deutschland« (AfD) des Hamburger Wirtschaftsprofessors Bernd Lucke ist schwer einzuordnen. Lucke selbst beschwört gern das Bild von der »Freiheitsbewegung«, andere Bewertungen reichen von wirtschaftsliberal über konservativ bis rechtspopulistisch. Auf dem Erfurter AfD-Parteitag punktete der Parteivorsitzende vor den Delegierten jüngst mit einer Medienschelte. Auch gegen Behauptungen wie sie etwa in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung aufgestellt wurden, seine Partei sei ein Sammelbecken für Evangelikale, wehrt sich Lucke.
Familie ohne Fernseher und Auto
Der Vorsitzende der Partei »Alternative für Deutschland« (AfD), Professor Bernd Lucke, ist in seinem persönlichen und politischen Leben stark vom christlichen Glauben geprägt. Darauf weist die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) in einem Porträt hin. Der 51 Jahre alte Wirtschaftsprofessor gehört mit seiner Frau und seinen fünf Kindern zur Evangelisch-reformierten Kirche.
Magersüchtig
...
Konzept mit Köpfchen
Wie gelingt es, dass alte Menschen nicht nur mit dem Nötigsten wie Pflege und Essen versorgt werden, sondern tatsächlich Teil der Gesellschaft bleiben? Darüber hat eine Gruppe engagierter Bürger in Oberhausen bei Neuburg an der Donau lange nachgedacht. Heute ist die 2700-Einwohner-Kommune im Donaumoos mit ihren »Lebensräumen für Jung und Alt« eine Art bayerisches Musterdorf in Sachen Seniorenpolitik - mit erstaunlichen Auswirkungen nicht nur für die Alten, sondern für die ganze Dorfgemeinschaft.
Grenzen
Russland verändert derzeit in einem atemberaubenden Alleingang seine und die Landesgrenzen der Ukraine. Dem Verlangen, die Grenzen des eigenen Landes auf Kosten der Nachbarn zu erweitern, konnten die Menschen schon zu biblischer Zeit nicht widerstehen.

 Impressum | © Haehnel 2014 | Interner Bereich | Über diese Seite | Kontakt zum Admin | 16. 04. 2014